Seeufer im Januar

4 Monate Stille. Ich möchte mich bei all jenen, die in dieser Zeit den Blog besuchten, für die Auszeit entschuldigen. Letztlich war dies im Negativen gelebte Intensität. Intensität, die im Positiven, im Schaffen selbst, so unverzichtbar ist. Die Auslöser meiner Krise waren sicherlich vielgestalt. Den gewichtigsten Grund vermute ich rückblickend aber in meinem Verhältnis zur Fotografie. Feuer, Leidenschaft und Neugier ließen von mir ab. Ich wollte Abstand um jeden Preis …

Dies ist eines der letzten Bilder davor. Ende Januar, kurz vor dem verhängnisvollen Februar. Bei der Betitelung ließ ich mich von diesem wunderschönen Bild inspirieren. Danke Bermd. LG Uz

Advertisements